Freitag, 11. Juli 2008

C@TCON Gold Award für eLML

Das Projekt «eLML - eLesson Markup Language» wurde heute an der Closing Ceremony des XXI ISPRS Congresses in Beijing (China) mit dem C@TCON Gold Award ausgezeichnet. Die eLML-Entwickler Susanne Bleisch (IVGI, FHNW) und Joël Fisler (ID, UZH) durften den Preis entgegennehmen.



eLML ist eine Open-Source XML–Struktur. Es erlaubt strukturierte eLearning-Lektionen in XML zu erstellen und zu verwalten. Dank «eLML» können somit Lektionen in layout-unabhängiger Form aufgebaut und später in verschiedene Formate wie zum Beispiel in eine HTML- oder PDF-Datei transformiert werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen