Dienstag, 9. September 2008

Institutsausflug 2008

Mit dem Risiko, dass das Wetter nicht mitspielen würde, wurde über den Sommer der Institutsausflug 2008 als Outdoor-Veranstaltung geplant. Begünstigt durch einen wunderbaren Spätsommertag verflogen aber schon bei der Abfahrt in Muttenz alle bösen Vorahnungen.
Der diesjährige Institutsausflug führte das IVGI mit der einzigen Gondelbahn des Kantons Basel-Land auf die Wasserfallen ob Reigoldswil. Auf der Rundwanderung über die Hinteri Egg, dem höchsten Punkt des Kantons (1169 m.ü.M.), und dem Chellenchöpfli genossen wir dank der idealen Fernsicht ein eindrückliches Alpenpanorama. Von den Glarner Alpen, über die Jungfrau-Region bis zum Mont Blanc-Massiv!
Nach der Kaffepause im Heidi Stübli erläuterte uns Johannes Sutter, Projektleiter des Neubaus der Wasserfallenbahn, die Schwierigkeiten und Hürden, die beim Bau einer Gondelbahn alle zu meistern sind. Im Anschluss daran machten wir uns der Bahn entlang auf den Weg in Richtung Talstation. Unterwegs, sozusagen am Ort des Geschehens, eröffnete uns J. Sutter weitere interessante Geschichten zum Bau der neuen Anlage.
Zum abendlichen Abschluss ging's dann ins Restaurant Bad Bubendorf, wo wir den Tag bei einem feinen Nachtessen ausklingen liessen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen