Dienstag, 18. Mai 2010

Faszination Geomatik am TecDay@GymMuttenz

Seit Herbst 2007 organisiert die Schweizerische Akademie der technischen Wissenschaften (http://www.satw.ch/) in Zusammenarbeit mit mehreren Gymnasien aus der Deutschschweiz sogenannte TecDays. Dabei werden jeweils 30 und mehr Module zu aktuellen Themen aus Naturwissenschaft und Technik durch Vertreter aus Wirtschaft und Hochschulen den Gymnasiasten zur Wahl angeboten. Mit den TecDays unterstützt die SATW die Bestrebungen
des Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartements, bei den Jungen mehr Interesse für Naturwissenschaft und Technik zu wecken und damit die industrielle Kreativität zu stärken.

Am 18. Mai konnten sich knapp 50 Schülerinnen und Schüler und einige Lehrer aktiv am Modul "Faszination Geomatik – Von der realen in die digitale Welt" beteiligen, welches durch das IVGI im Rahmen des TecDay@GymMuttenz angeboten wurde.Nach einer kurzen Einführung in die Welt der Geomatik, der GNSS-Messtechnik und OpenStreetMap (http://www.openstreetmap.org/) mappten die Teilnehmer mit PDA und GPS-Sensor ausgerüstet Geoobjekt rund um das Schulareal des Gymnasiums. Die GPS-Tracks werden nun im Anschluss ausgewertet und in OpenStreetMap eingepflegt, so dass in Kürze das Schulareal des Gymnasiums Muttenz in detailreicher Form auf OpenStreetMap einem weltweiten Publikum zur Verfügungen steht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen