Mittwoch, 5. Januar 2011

Vorankündigung: Mobile Mapping 2011 (MM2011)


Am 16.2.2011 findet an der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW in Muttenz die Fachtagung "Mobile Mapping 2011" (MM2011) statt. Die MM2011 ist die erste Konferenz im deutschsprachigen Raum, die ausschliesslich der Thematik 'Mobile Mapping' in all ihren Ausprägungen gewidmet ist. Die Fachtagung richtet sich an ein breites Fachpublikum aus Geomatik, Bauingenieur- und Gemeindeingenieurwesen mit einem Interesse an Mobile Mapping Systemen sowie an deren Anwendungsmöglichkeiten und -potential. Die Tagung wird organisiert vom Institut Vermessung und Geoinformation der FHNW in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Gesellschaft für Photogrammetrie und Fernerkundung (SGPF) und der Deutschen Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation (DGPF).
Begleitend zur Fachtagung am 16.2. werden Hersteller, Betreiber und Hochschulen ihre Systeme und Entwicklungen in einer Ausstellung vorstellen. Mehrere Firmen haben ihre Teilnahme (inkl. Präsentation Messfahrzeuge) bereits zugesichert.
Am Vormittag des 17.2. findet ein Runder Tisch "Forschungsagenda Mobile Mapping" statt unter Beteiligung von Mitgliedern der SGPF und von Mitgliedern und Arbeitskreisleitern der DGPF. Wir laden alle Interessierten ein, sich an diesem Runden Tisch zu beteiligen und sich über laufende und geplante Forschungsaktivitäten im Bereich Mobile Mapping zu informieren bzw. diese aktiv mitzugestalten.
Ebenfalls am 17.2. wird ein Workshop "Stereo Mobile Mapping - Die 3D-Geodatenerfassung der Zukunft" angeboten, in welchem die gesamte Prozesskette von der mobilen Datenerfassung bis zur interaktiven und automatisierten 3D-Geodatenextraktion behandelt und am praktischen Beispiel durchgespielt wird.
Weitere Informationen und Anmeldung: www.3dgi.ch/mm2011