Freitag, 1. Juli 2011

Geomatik Summer School 2011

Vom 29. Juni bis 1. Juli 2011 fand die dritte Ausgabe der Geomatik Summer School statt. Nach den positiven Rückmeldungen der letzten Jahre, wurde das Programm mehrheitlich beibehalten.
Am ersten Tage wurde mit Microsoft Bing Maps eine Web-Mapping Anwendung realisiert. Im interaktiven Geografie-Spiel 'GeoDart' bekommen Teilnehmer eine Ortschaft vorgegeben und müssen diese möglichst präzise auf der digitalen Karte lokalisieren. Um dies zu ermöglichen, wurden unter anderem die Themen Darstellung von digitalen Karten, Interaktion und Geocodierung behandelt.
Die restlichen zwei Tage beschäftigten sich die Teilnehmer mit der Rekonstruktion des FHNW-Schulgebäudes in 3D. Mittels Nahbereichsphotogrammetrie-Software orientierten sie Aufnahmen des Gebäudes und werteten Eckpunkte für die spätere 3D-Konstruktion aus. Die texturierte 3D-Rekonstruktion des Gebäudes konnte am Schluss in Google Earth dargestellt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen