Donnerstag, 30. Mai 2013

50 Jahre IVGI - Gelungener Fachanlass

Am 29.5. 2013 feierte das Institut Vermessung und Geoinformation (IVGI) der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW sein 50jähriges Jubiläum. Angefangen vom Technikum beider Basel, das ursprünglich seinen Sitz in Basel an der Elisabethenstrasse hatte, entwickelte sich im Laufe der vergangenen 50 Jahre ein modernes und mittlerweile über die regionalen und nationalen Grenzen hinaus anerkanntes Institut, welches sowohl stark in der Lehre als auch innovativ in der Forschung ist. Am Jubiläumsanlass öffnete das Institut seine Türen für das geladene Fachpublikum und zeigte an mehreren Posten modernste Technologie und Forschungsarbeiten.
Prof. Reinhard Gottwald moderiert die Fachvorträge
 Am Nachmittag wurden im Rahmen eines Festkolloquiums Grussbotschaften von der Politik, dem Fachhochschulrat, Verbänden und Partnerhochschulen überbracht. Nationalrat Hans Grunder, Alumni des IVGI, würdigte in seiner Keynote die Arbeit des Instituts und ermutigte es auch in Zukunft die Bewährtheit des dualen Bildungssystems der Schweiz durch eine praxisnahe Ausbildung zu stärken. Es folgten weitere Fachvorträge und eine knappe historische Aufarbeitung der vergangenen 50 Jahre.
Am Anlass nahmen über 300 Gäste Teil, wobei seitens der Alumni 127 Personen kamen. Obwohl nicht aus jedem Abschlussjahr Alumni anwesend waren, wurde dennoch die Treue zum Institut und die Anerkennung des Geleisteten in eindrücklicher Weise durch die Anwesenheit vieler Alumni ausgedrückt.
 Der Festanlass wurde mit einem feinen Apéro riche mit musikalischem Rahmenprogramm und Gelegenheit zum Austausch beendet.

Gemütliche Stimmung beim Apéro riche
 Am Samstag, 1. Juni 2013, findet in Liestal am Bahnhof der Bevölkerungsanlass statt. Dieser zeigt allen Interessierten die Breite und Bedeutung der Geomatik.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen