Donnerstag, 24. September 2015

Das IVGI in den Meyerschen Stollen

Präsentation des 3D-Blockkurses von Kevin Hilfiker
Anfangs September hat uns der interne Weiterbildungsanlass 2015 nach Aarau geführt. Zuerst wurden wir vom Team des Stadtmuseums Aarau Mitten im Bahnhof Aarau in Empfang genommen und direkt in den „Aufschluss Meyerstollen“ gebracht. Nach einer Einführung von Kaba Rössler (Leiterin Stadtmuseum Aarau) und Rolf Strebel (Tiefbauamt Aarau) und einer Präsentation unseres wissenschaftlichen Mitarbeiters Kevin Hilfiker über den 3D-Blockkurs 2015 'Meyer-3D' mit einer Gruppe Studierender, durften wir selbst einen fast trockenen Blick in die Stollen werfen.

Vorbereitungen für das Betreten der Stollen
In den Meyerschen Stollen

Beim anschliessenden Mittagessen in der Spaghetti Factory genossen wir Spaghetti in den unterschiedlichsten Variationen und machten uns danach auf den Weg zum Stadtmuseum Aarau (SMA).
Dort teilten wir uns auf und konnten in kleineren Gruppen die Sammlung Kern, einer der weltweit bedeutendsten (vermessungs-)technisch-historischen Sammlung von Gründerzeiten bis zum Ende der Firma Kern im Jahr 1991 sowie eine Führung durch das neue gestaltete Stadtmuseum Aarau geniessen. Ein grosser Dank geht an das Team vom SMA, welches uns diesen Tag ermöglicht hat.
Ausstellung 100 x Aarau u.a. mit Kern Instrumentarium


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen