Dienstag, 11. Oktober 2016

Bericht Wurfweitmessung Basel vom 11. September 2016

Am Sonntagmorgen den 11. September 2016 um 08:00 Uhr haben sich vier Studierende vom IVGI aus dem 2. und 4. Semester (Samuel Järmann, Dominik Wisler, Lucia Meneghin und Ursina Pünter) an der FHNW getroffen. Ziel war ein Einsatz für das 38. «Grosse Meeting für die Kleinen» im Sportzentrum Schützenmatte in Basel, welches alljährlich vom LC Basel organisiert wird. Die Studierenden waren gemeinsam mit den Kampfrichtern des LC Basel zum 9. Mal verantwortlich für die vollelektronische Weitwurfmessung in den Disziplinen Diskus- und Speerwurf. Um genaue und zuverlässige Resultate zu liefern waren 2 Leica MS50 des IVGI mit dem Programm «Athletics» der Leica Geosystems AG im Einsatz. Die Wurfweitmessung wurde nach den Richtlinien von Swiss Athlethics durchgeführt, womit den rund 344 Kindern aus der ganzen Schweiz zwischen 10 und 14 Jahren professionelle Wettkampfbedingungen geboten wurden. Die Zusammenarbeit mit den Organisatoren, Kampfrichtern und Helfern war sehr angenehm und kollegial, was uns auf einen gelungenen Anlass zurückblicken lässt.

Auch die Teilnehmenden konnten probeweise messen

Wettkampf Speerwurf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen