Donnerstag, 13. Oktober 2016

CAS 3D GEO und Fachtagung 3DGI 2016 – IVGI lanciert 3D-Weiterbildung



Unter dem Motto "3D-Geoinformation in Aktion" lancierte das Institut Vermessung und Geoinformation (IVGI) der FHNW in der letzten Septemberwoche gleich zwei Weiterbildungsangebote im Bereich 3D-Geoinformation. So startete erstmals der «CAS 3D GEO», der neue Zertifikatslehrgang 3D-Geoinformation, dessen Startwoche mit der spannenden und gut besuchten Fachtagung «3DGI 2016» gekrönt wurde.

CAS 3D GEO – erster Durchgang gestartet
Nach fast zweijähriger Vorbereitungszeit begann am 26. Sept. 2016 unter der Co-Leitung von Christoph Hess und Prof. Dr. Stephan Nebiker und mit Unterstützung zahlreicher Dozentinnen und Dozenten aus Praxis und Hochschule der erste Durchgang des neuen CAS 3D GEO mit insgesamt 16 Teilnehmenden. Der Zertifikatslehrgang trägt den zukünftigen fachlichen Anforderungen nach einem kompetenten Umgang mit 3D-Geodaten Rechnung. Er vermittelt das Wissen und praktische Kompetenzen zur Erfassung, Modellierung, Verarbeitung, Verwaltung, Analyse und Nutzung von Daten in der dritten Dimension und richtet sich primär an Hochschulabsolventinnen und -absolventen aus dem Geoinformationsbereich.

Der CAS 3D GEO wurde gemeinsam mit der Fachhochschule Westschweiz HES-SO, insbesondere der Haute école du paysage, d'ingénerie et d'architecture de Genève hepia konzipiert und wird durch die folgenden Partner unterstützt: Bundesamt für Landestopografie swisstopo, Cadastre Suisse, KKGEO und SOGI.

Am Starttag erfolgte nach einer kurzen Vorstellungsrunde der Teilnehmenden aus den unterschiedlichsten Geoinformationsbereichen eine Einführung in die verschiedenen Facetten der 3D-Geoinformation mit teils etablierten aber auch neuartigen 3D-Repräsentationsformen. Diese wurden umgehend in Gruppenarbeiten anhand eigener Anwendungen reflektiert und diskutiert. An den Folgetagen standen UAV-Photogrammetrie sowie luftgestütztes und terrestrisches Laserscanning auf dem Programm.

Begrüssung der CAS-Studierenden durch Prof. Markus Steinmann, Leiter Weiterbildung der HABG
 Gruppenarbeit am Starttag des CAS 3D GEO

Der Starttermin für die nächste Durchführung des CAS 3D GEO 2017 ist bereits fixiert. Der nächste Lehrgang wird am 25. Sept. 2017 starten; Anmeldefrist ist der 17. Juli 2017. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden sich unter www.fhnw.ch/habg/weiterbildung/cas-3d-geo/2017.

Erfolgreiche Fachtagung 3DGI 2016

Nach früheren Durchführungen von 3DGI-Fachtagungen an der FHNW, bot die Lancierung des neuen CAS 3D GEO den Anlass einer Neuauflage. Die öffentliche Fachtagung «3DGI 2016» vom 29. Sept. 2016 am FHNW Campus in Olten zog 140 Teilnehmende an, die sich mit 12 hochkarätigen Referaten und interessanten Diskussionen über die neusten Trends und Entwicklungen aber auch über aktuelle Anwendungen aus der Praxis informieren konnten. Das Spektrum der Beiträge reichte von der Roboter-Navigation sowie web-basierten 3D-Geoportalen und -Atlanten über 3D-Infrastrukturmanagement in der Cloud bis hin zu 3D-Stadtplanung und zum Einsatz von Augmented Reality im Geoinformationsumfeld.

Die Folien der Beiträge sind auf der Tagungshomepage www.3dgi.ch/3dgi2016 verfügbar.

Ein grosses Dankeschön an das Organisationsteam um Christoph Hess, Kathrin Crollet und Stephan Nebiker für die ausgezeichnete Organisation der mehrsprachigen Fachtagung 3DGI 2016.

Impressionen von der gut besuchten Fachtagung:
Live-Demo des neuen 3D-Viewers von map.geo.admin.ch durch Cédric Moulet, Swisstopo
Angeregte Diskussionrunde




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen