Mittwoch, 19. April 2017

Dr. Mathias Rothermel am Geomatik-Kolloquium

Im Rahmen des Geomatik-Kolloquiums vom 4. April 2017 referierte Mathias Rothermel an der FHNW in Muttenz zu seiner Dissertations-Thematik 'Development of a SGM-Based Multi-View Reconstruction Framework for Aerial Imagery'. Er gab einen tiefen Einblick in die SGM-basierte dichte Bildkorrelation, Tiefenkarten-Verbesserung, Tiefenkarten-Fusion in 2.5D und 3D sowie Texturierung von Vermaschungen. All diese Subprozesse sind notwendig, um genaue und detailtreue Oberflächenrekonstruktionen aus Luftbilddaten zu generieren.


Abb. 1: Mathias Rothermel bei seinen Ausführungen zur 3D-Fusion von Tiefenkarten
 Dr. Mathias Rothermel ist Mitgründer der erfolgreichen Startup-Firma nFrames, die als Spin-off vom Institut für Photogrammetrie der Universität Stuttgart entstand. Seit Sommer 2016 arbeitet er als Postdoc am Institut für Geodäsie und Photogrammetrie der ETH Zürich.
Abb. 2: Mathias Rothermel am Geomatik-Kolloquium in Muttenz
Dissertation von Mathias Rothermel: http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/9067

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen