Montag, 19. Juni 2017

Studierende berichten: Besuch der Sammlung Kern

Am Donnerstag, 18. Mai besuchte das 2. Semester der Geomatikstudierenden des IVGI  die Sammlung Kern im Stadtmuseum Aarau (SMA). Unter fachkundiger Führung von Prof. Dr. Reinhard Gottwald tauchten wir ein in die bald 200-jährige Geschichte der Firma Kern. Einige Studierende trafen zu früh in Aarau ein und machten sich mit der lokalen Bierkultur bekannt. Vollständig und voller Wissendurst versammelte sich die Klasse vor der alten Zivilschutzanlage, welche zum Museum umgerüstet wurde. Nachdem Prof. Gottwald über Tage die Firmengeschichte und deren Auflösung erläutert, begann die gut 2h-Führung unter Tage. Prof. Gottwald legte uns nahe, die Ausstellungsgegenstände nicht zu berühren. Neben dem Theodoliten von Dufour (1835 umfasst die Ausstellung viel weiteres Instrumentarium aus allen Zeitepochen. Uns wurde ein guter Einblick in ein vergangenes Zeitalter gewährt. Prof. Gottwald wusste etliche interessante und spannende Anekdoten zu erzählen. Ein Highlight war auf jeden Fall das Objektiv, welche bei der Apollo-Mondlandung in der Kamera verbaut und von Kern in Aarau produziert wurde. Auf die Frage, weshalb das Objektiv von einem Glaskasten umrandet ist, antwortete Prof. Gottwald schmunzelnd, es seien einmal zwei Stück in der Ausstellung vorhanden gewesen, wovon eines irgendwann verschwand. Anschliessend an die Führung versammelte sich die Klasse in der Altstadt zu Speis und Trank, um sich über die vergangenen Tage des Vermessertums auszutauschen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen