Montag, 18. April 2016

Neuer Zertifikatslehrgang CAS 3D GEO ist online

Nach einer intensiven Planungsphase steht das Programm des neuen Zertifikatslehrgangs 3D-Geoinformation (CAS 3D GEO) der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW und die Anmeldungen können entgegen genommen werden. Start ist Montag, 26. September 2016 in Olten. Für alle, die sich sofort anmelden möchten, hier direkt der Link zu der Anmeldung: http://www.fhnw.ch/habg/weiterbildung/cas-3d-geo/2016

Alle, die noch weitere Informationen möchten, können erst mal weiterlesen:

Der CAS 3D GEO trägt den fachlichen Anforderungen nach einer umfassenden Weiterbildung in der Thematik 3D-Geodaten Rechnung. Er vermittelt das Wissen zur Erfassung, Modellierung, Verarbeitung, Verwaltung, Analyse und Nutzung von Geodaten in der dritten Dimension.
Wir erleben derzeit den grossen Durchbruch von 3DGeodaten auf allen Ebenen! Das ganze Spektrum von der 3D-Geodatenerfassung über die Analyse bis zur Ausgabe von 3D-Modellen über entsprechende Drucker ist heute state-of-the-art! Die Verknappung des Bodens und die damit zusammenhängende Notwendigkeit des verdichteten Bauens bedingt die vorausschauende Planung in der dritten Dimension. Für die Entscheidungsfindung sind auf 3D Geodaten basierende Planungen, Analysen und Visualisierungen unentbehrlich geworden. Die Prozesse der Bauwirtschaft, von welchen die Domäne der Geoinformation direkt und indirekt abhängig ist, werden mittelfristig erneuert. Sie sollen vollständig informatikbasiert sein und über alle Prozessbeteiligten medienbruchfrei ausgestaltet werden – natürlich in 3D. Um diesen vielfältigen und interdisziplinären Herausforderungen gerecht werden zu können, ist das Wissen um 3D-Geodaten, den damit einhergehenden Möglichkeiten, Technologien und Standards unverzichtbar.

Im CAS 3D GEO lernen Sie in der Theorie und in praktischen Übungen von Expertinnen und Experten aus Hochschule und Praxis, welche 3D-Geodatengrundlagen zur Verfügung stehen und welche Methoden zur Erfassung in der Praxis angewendet werden. Sie erhalten vertieften Einblick in die Thematik der 3D-Geodatenverwaltung und des 3D-Geodatenaustausches. Ein weiterer Schwerpunkt bildet die Analyse und Simulation von 3D-Geodaten bis hin zu den vielfältigen Möglichkeiten der 3D-Geodatenvisualisierung auf mobilen Endgeräten.

Zielpublikum sind in- und ausländische Fachleute aus dem GIS- / Geoinformationsumfeld (z.B. Geomatik, Geoinformatik, Architektur, Bau, Amtliche Vermessung, Geographie, Raumplanung, Landschaftsarchitektur, Geologie) mit einem Hochschulabschluss oder gleichwertigem Bildungsstand mit entsprechender Berufserfahrung.

Die definitive Anmeldung für das CAS 3D GEO muss bis 12. Juli 2016 erfolgen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt. Insgesamt werden nicht mehr als 24 Studierende aufgenommen.

Kursort ist FHNW, Von Roll-Strasse 10, 4600 Olten. An einem Tag findet der Unterricht am FHNW-Standort Muttenz im 3D Printing Lab statt.

Anmeldung und weitere Infos:
http://www.fhnw.ch/habg/weiterbildung/cas-3d-geo/2016

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen