Donnerstag, 1. November 2018

Präsentation des Innosuisse-Projekts BIMAGE am Geomatik-Kolloquium

Im Rahmen des Geomatik-Herbst-Kolloquiums vom 23. Oktober 2018 stellten die involvierten FHNW-Mitarbeitende die Resultate des Forschungsprojekts BIMAGE vor. Dabei wurden vom Institut Geomatik gemeinsam mit der iNovitas AG Methoden und Werkzeuge zur Realisierung cloudbasierter 3D-Bilddienste für das Building Information Management entwickelt. Der prototypische Messrucksack BIMAGE CapturePro erfasst den Raum bildbasiert und dreidimensional mit cm-Genauigkeit. Nach der Erfassung werden die Daten in der Cloud verarbeitet und als 3D-Bilder in einem Webservice zur Verfügung gestellt. Dies ermöglicht unter anderem die virtuelle Begehung von Innenräumen, deren exakte Ausmessung oder etwa die Überlagerung von Leitungsdaten direkt im Webbrowser.

Folien der Kolloquiums-Präsentation [Link]

Projektwebseite: https://www.fhnw.ch/de/die-fhnw/hochschulen/architektur-bau-geomatik/institute/institut-geomatik/forschung/kti-bimage

Abb. 1: Portables bildbasiertes 3D-Erfassungssystem für Innenräume als Prototyp
Abb. 2: Prof. Dr. Stephan Nebiker mit seinem BIMAGE-Team (Stefan Blaser, Stefan Cavegn, Daniel Rettenmund, Markus Fehr, Oliver Hasler) bei der Präsentation der Projektergebnisse

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen