Mittwoch, 26. Juni 2019

Würdigung für Bild von Adrian Meyer beim SNF-Fotografiewettbewerb



multispekrales Drohnenbild aus der Masterthesis von Adrian Meyer
Im SNF-Bilderwettbewerb wurde ein multispekrales Drohenbild aus der Masterthesis von Adrian Meyer, Absolvent vom Masterstudiengang MSE in Geomatics des Instituts Geomatik aus über 500 Einsendungen zusammen mit 11 weiteren Bildern von einer Jury ausgewählt und mit der Auszeichnung "Distinction/Würdigung" versehen.
Die Idee, dieses Bild einzureichen ergab sich aus einigen zusätzlichen Experimenten, die Adrian Meyer mit den Bildern aus seiner Masterarbeit durchführte. Da wir mit dem menschlichen Sehvermögen Infrarotlicht nicht direkt wahrnehmen können, war er auf der Suche nach einer Falschfarben-Visualisierung, um möglichst viele Infrarot-Details (z.B. zum Stoffwechselzustand von Pflanzen) auf den Bildern sichtbar zu machen.

Das Bild steht nun auf der Website des SNF mit Namensnennung gemeinfrei der Öffentlichkeit zur Verfügung. Die Preisverleihung fand am Bieler Fotografiefestival statt.


Darüber hinaus wurde das Bild im Juni doppelseitig im Schweizer Forschungsmagazin horizonte abgedruckt und mit einem journalistischen Begleittext versehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen