Montag, 31. März 2014

DGPF-Jahrestagung im neuen Campus der HCU Hamburg



Masterstudierende und IVGI-Team an der Jahrestagung der DGfK, DGPF, GFGi und GiN
26. - 28. März 2014 in Hamburg
Brandneuer Campus der HafenCity Universität Hamburg in einmaliger Lage direkt an der Elbe



Unter dem Motto "Geoinformationen öffnen das Tor zur Welt" fand dieses Jahr die Jahrestagungder vier Fachverbände DGfK, DGPF, GFGi und GiN in Hamburg an der HafenCity Universität statt. Das Motto wird neben der im Zentrum stehenden Geoinformation auch in der Location der Tagung wiedergespiegelt. So ist der Hafen von Hamburg der grösste Seehafen Deutschlands und dient als Verbindungsader zur Welt. Der neue Campus der HafenCity Universität an einmaliger Lage in der neuen HafenCity selbst wurde gerade noch rechtzeitig auf den Grossanlass 'fertiggestellt'. So diente die Tagung mit den über 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern und mehr als 90 Fachvorträgen auch als Hauptprobe der Infrastrukturanlagen, bevor die Studierenden definitiv in den neuen Komplex der Universität ziehen. Das IVGI war mit einer Delegation von sieben Master-Studierenden und fünf Mitarbeitenden des Instituts vertreten.

Studierende des MSE-Masterstudiengangs in Geomatics und Mitarbeitende des IVGI am Abschluss der Tagung vor einer riesigen Satellitenkarte Hamburgs.
Neben der Durchführung verschiedener Workshops wurden während drei Tagen in Parallelsessionen Fachvorträge über aktuelle Themen in den Bereichen Geoinformation, Kartographie, Fernerkundung, und Photogrammetrie gehalten. Dabei standen unter anderem Geodateninfrastrukturen, Visualisierungen und kartografische Gestaltungen, aktive und passive Sensoren und deren Kalibrierungen, sowie UAV Sensoren und ihre Anwendungen im Fokus. Zudem gab es Beiträge zu Punktwolken aus Laserscanning und Bilddaten, wo auch auf die Objektextraktion in Punktwolken eingegangen wurde. In den Bereichen Dense Image Matching [PDF] und Visualisierung von 3D-Geodaten [PDF] war auch das IVGI mit drei Fachvorträgen vertreten. Diese wurden mit grossen Interessen besucht. Die vollständigen Tagungsbeiträge sind unter www.dgpf.de/neu/Proc2014/ online verfügbar.

Die IVGI-Delegation rundete den Besuch der sehr spannenden Tagung mit einem gemeinsamen Stadtrundgang und einer eindrücklichen Hafenrundfahrt ab.